Tachoscheibe richtig ausfüllen

bei Verwendung eines analogen Tachographen

Richtige Beschriftung der Tachoscheiben nach aktueller ARV

Richtiges Ausfüllen der Tachoscheibe bei Verwendung eines analogen Tachographen
  1. Zuerst Name und dann Vorname ausgeschrieben sowie Ort an dem die Tachoscheibe eingelegt, und Ort an dem sie herausgenommen wurde – es darf nicht in den Km-Bereich geschrieben werden!
  2. Datum (Tag, Monat und Jahr) beim Einlegen und beim Herausnehmen der Scheibe. In einzelnen EU-Ländern muss die Scheibe über Nacht im Fahrzeug bleiben (wegen der Aufzeichnung der Ruhezeit) und darf erst am Morgen gewechselt werden. In diesem Fall ist das Datum des neuen Tages als "Herausnehme-Datum" einzusetzen
  3. Wurde eine Pause nicht geschaltet, ist die Zeitdauer ausnahmsweise auf diese Art anzugeben
  4. Wird an einem Tag ein Fahrzeug gelenkt, so ist die gesamte tägliche Arbeitszeit auf der Tachoscheibe aufzuführen (Artikel 14, Absatz 2). Werden Arbeiten ohne Fahrzeug ausgeführt, sind diese Zeiten von Hand auf der Tachoscheibe einzutragen (Arbeitsbeginn, Arbeitsende wie auch Zwischenzeiten)
  5. Bitte diesen Bereich nicht verschreiben. Wir lesen Ihre Tachoscheiben optisch. Zeichen in diesem Ring führen bei uns zu Fehlaufzeichnungen

 

 


Mitnahme der Tachoscheibe bei Fahrzeugwechsel

Bei Fahrzeugwechsel ist die Tachoscheibe von einem Fahrzeug zum andern mitzunehmen und die Aufzeichnungen auf derselben Scheibe vorzunehmen (Voraussetzung ist, dass in den verschiedenen Fahrzeugen dieselben Tachographen eingebaut sind, auch bezüglich Geschwindigkeitsbereich)

 

Schreiben Sie auf die Rückseite in den vorgesehenen Bereich:

  • die Fahrzeugnummer
  • die Abfahrts- und Ankunftszeit mit diesem Fahrzeug
  • Km-Stand bei Arbeitsbeginn und Arbeitsende mit diesem Fahrzeug
  • total gefahrene Km mit diesem Fahrzeug

Haben Sie zwischen einem Fahrzeugwechsel gearbeitet, mit dem Tachographen diese Zeit jedoch nicht erfasst, tragen Sie die gearbeitete Zeit wie unter Punkt 4, als Arbeit ein

 

Die Aufbewahrungspflicht beträgt 3 Jahre

 

Tachoscheiben können Sie direkt in unserem Shop bestellen.


Scan-extern

Tachoscheiben einfach scannen

Einfache Übermittlung der Scheiben zur Auswertung

Voraussetzungen

Sie benötigen dazu das von uns erstellte Programm SCAN-EXTERN (kostenlos) und einen Scanner – wir empfehlen: Canon DR-C130; mit diesem Scanner können natürlich auch beliebig andere Dokumente gescannt werden.


Vorteil

Kein Verpacken und Zusenden der Tachoscheiben mehr sowie aktuelle Zahlen bezüglich Einsatz, Überschreitungen und auch Ø-Arbeitszeiten der letzten 26 Wochen.


Ablauf

Ende Woche oder einfach einmal pro Woche geben Ihnen die Fahrer die Tachoscheiben der laufenden Woche ab, Sie scannen sie wie auch allfällige Rapporte. Diese Daten werden per Knopfdruck an uns übertragen. Die gescannten Scheiben geben Sie den Fahrern wieder mit ins Fahrzeug. 

Wir werten die Tageseinsätze ab den übermittelten Tachoscheiben aus. 

Die Tachoscheiben selbst müssen Sie uns nicht mehr zustellen.



Unsere Angebote

Data Standards AG

Informatik-Dienstleistungen
Zelgliackerstrasse 4
5210 Windisch

 

Postadresse:

Data Standards AG

Postfach 

5201 Brugg

 

T +41 56 460 87 13

F +41 56 460 87 39
tacho-auswertung@dasag.ch

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.